3. Spieltag 14.10.2017

Vikings Münster vs DSC Rheine 15:5

Unser Derby ging leider voll in die Hose. Den 1. Block total verschlafen ( 7:1 ) und danach war nicht mehr viel zu holen.

b1
Ahlers, Carsten – Draheim, Bernd 3:2
Kaminski, Mark – Otte, Frank 3:0
Redlich, Ralf – Storr, Colin 3:0
Thieme, Mike – Hexel, Christian 2:3
Mädler, Jens-Uwe – Ostermann, Peter 3:0
Steffens, Patrick – Gunka-Jordan, Jürgen 3:1
Schmidt, Marcel – Ostermann, Dieter 3:2
Gunka, Peter – Johanning, Christian 3:2

[our-team group=“Magic“]
Positiv sei noch zu erwähnen, dass Magic seine drei Spiele allesamt gewonnen hat. Im Doppel mit Bernd gegen Karsten Ahlers uns Partner mit 3:2 und wenig später in seinem zweiten Einzel machte Magic seinen Namen alle Ehre und entzaubert Karsten Ahlers mit 3:2. Leider trug der Aufwärtstrend von Magic nur zur Ergebniskmosmetik (15:5) bei.

B2
Ahlers, Carsten/Stephan, Jan – Draheim, Bernd/Hexel, Christian 1:3
Kaminski, Mark/Schmidt, Marcel – Ostermann, Peter/Otte, Frank 3:2
Redlich, Ralf/Mädler, Jens-Uwe – Storr, Colin/Gunka-Jordan, Jürgen 0:3
Steffens, Patrick/Thieme, Mike – Johanning, Christian/Ostermann, Dieter 3:0
B3
Kaminski, Mark – Storr, Colin 3:1
Stephan, Jan – Gunka-Jordan, Jürgen 0:3
Gunka, Peter – Draheim, Bernd 3:0
Ahlers, Carsten – Hexel, Christian 2:3
Steffens, Patrick – Ostermann, Peter 3:0
Redlich, Ralf – Otte, Frank 3:1
Thieme, Mike – Johanning, Christian 3:1
Mädler, Jens-Uwe- Ostermann, Dieter 3:2

Es gab aber auch einen Lichtblick. Wir haben leider viele Spiele 3:2 verloren. DARAUF LÄSST ES SICH AUFBAUEN.