Kniffliger Start gegen Flintstones aus Datteln

Die erste Partie des Jahres gegen den Tabellenletzten aus Schwerte wurde auf Wunsch vom DC Schwerte abgesagt.

Für den DSC beginnt das neue Jahr mit einem richtungsweisenden Duell gegen den direkten Konkurrenten im Tabellenkeller. Mit drei Punkten belegt der DSC zurzeit den ungeliebten Relegationsplatz (8.), einen Punkt hinter den Flintstones. Zeitgleich spielen der Tabellenletzte aus Schwerte im Heimspiel gegen Vikings und der Vorletzte beim Ligaprimus aus Steinfurt. Mit einer Niederlage würde man den Anschluss vorerst verlieren. Also hopp oder top.

Es wäre natürlich extrem wichtig, mit einem Erfolgserlebnis zu starten und den Sieg aus dem vergangenen Auswärtsspiel zu bestätigen. Datteln hat mit Christoph Hamm und Jan Weidauer zwei hervorragende Darter in ihren Reihen und darf nicht unterschätzt werden. In der letzten Saison konnte sich er DSC zweimal behaupten (DSC-Datteln 16:4, Datteln-DSC 8:12). Am Samstag muss der DSC, der leider nicht in Bestbesetzung antreten wird, zeigen, was er kann…